Aktuelles


Irgendwie sind wir schon stolz auf die  Fernsehberichte des hr-Fernsehens  mit unserem Praxisteam. Offenbar hat sich bis Frankfurt herumgesprochen, wie wir am Dorf "so ticken" und die Städter finden das lobens- und erwähnenswert.

Gut so, denn wir sind auch auf uns und unsere Patienten stolz.

Gemeinsam schaffen wir es trotz aller Betriebsamkeit in der Praxis den Ablauf ruhig und konzentriert zu gestalten. Hektik und laute Worte helfen uns allen auch nicht weiter.

Leider müssen die Ärzte unter einer Flut von Gutachten wegen der neuen Glukosesensoren für die Diabetiker leiden, auch die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DS-GVO) verspricht Sand ins Getriebe zu bringen und dann noch die neue E-Health-Gesundheitskarte mit der notwendigen Hardware. 

Wir haben ja auch sonst nichts zu tun.

Apropos: haben Sie schon unser neues Sonographiezimmer entdeckt? Wenn Sie in den Hausarztbereich kommen, dann das erste Zimmer rechts. Klein, fein, funktionell ohne unnötigen Schnickschnack. Neben den Ultraschalluntersuchungen werden wir in Zukunft auch die Ruhe-EKGs hier durchführen, auch die ein oder andere Spritze kann hier gegeben werden.

Das als erstes Zeichen des nächsten Umbaus, den unser Chef (schon wieder?) im Kopf hat. Auch um die neue DS-GVO im Anmeldebereich umzusetzen.

Lassen Sie sich weiter überraschen.


Unser Tipp:

Bringen Sie Ihren Impfausweis mit in die Praxis, damit wir Ihren  Impfschutz  kontrollieren und eventuell auffrischen können. 

Denn viele Ältere sind sehr sehr lange nicht mehr gegen Tetanus und Diphterie und Keuchhusten geimpft. Aber gerade der mangelnde Impfschutz gegen Keuchhusten kann für die Enkel oder Urenkel gefährlich werden.